Du bist hier:

Natürliche Mineralstoffe & Mineralien für Katzen



Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine und Aminosäuren sind für Katzen lebensnotwendig als natürlicher Bestandteil der Katzenfütterung, nicht als zugesetzte synthetische Stoffe, die vom Katzendarm nicht optimal aufgeschlossen werden können.

Mineralstoffe für Katzen sind essentiell für alle Organe und Organsysteme. Unsere geliebten Samtpfötchen verstoffwechseln natürliche Mineralstoffe optimal im Gegensatz zu synthetischen Mineralstoffen, die schwer verstoffwechselt werden können und so zu Fehlversorgungen führen können. Gerade unsere geliebten Samtpfötchen reagieren äußerst sensitiv auf synthetisch zugeführte Stoffe und können ganz verschiedene gesundheitliche Probleme entwickeln.

Aus diesem Grunde empfehle ich, auch unseren Samtpfoten eine natürliche Mineralstoffquelle rund ums ganze Jahr zu füttern. Obwohl unsere Lieblinge geschmacklich beizeiten recht heikel sind, klappt dies in der Regel sehr gut, sofern nur eine kleine Menge getrockneter Kräuter für Katzen gut unter das Katzenfutter gemischt wird.

Probieren Sie es doch einfach einmal aus, Ihre Sampfote wird es Ihnen danken!

Mineralstoffe & Mineralien
Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)