Du bist hier:

Eine gesunde Blase bei Katzen & gesunde Harnwege bei Katzen



Ein Zuviel und ein Ungleichgewicht an Mineralstoffen und Spurenelementen und insbesondere ein Ungleichgewicht von Calzium zu Phosphor können Harnwege, Harn und Blase unserer Katzen negativ beeinträchtigen. Die Folgen können Struvite Steine, Kristalle und Harngries bei Katzen sein. Gerade bei Erkrankungen der Harnwege, Struvite, Oxilaten, Kristallen und Harngries ist die Katzenfütterung ein wesentlicher Faktor zur Gesundung und Vermeidung.

Eine gesunde Blase mit unauffälligem Harn und gesunden Harnwegen wird durch eine ausbalancierte Katzenfütterung mit passenden Bedarfswerten der Mineralstoffversorgung und Spurenelementversorgung unserer kleinen Lieblinge gefördert.

Die Basis der Katzenfütterung sollte daher mein Nehls Katzenfutter (ohne Zusatzstoffe, ohne künstliche Mineralstoffe, ohne synthetische Spurenelemente, ohne synthetische Vitamine, absolut ausgewogen und mit Liebe gekocht) sein, welches die besonderen Nährstoffbedürfnisse erkrankter Katzen berücksichtigt.

Als sinnvolle Ergänzungen entwickelte ich aus der Praxis mit meinen erkrankten Samtpfötchen Nehls Harn & Blase Vet (absolut geschmacksneutral). Nehls Harn & Blase Vet sollte mit Harn & Blase Balanced und meiner Kräuter für Katzen Rezeptur Leber & Nieren Fit zur Ausscheidung kombiniert werden.

Der besondere Tipp für Frauchen & Herrchen ganz besonders mäkliger Samtpfötchen sind die neuen geschmacksneutralen flüssigen Nehls easy Kräuter. Mit Nehls easy Kräutern sind Akzeptanzprobleme ausgeschlossen und selbst das sensitivste Samtpfötchen mäkelt nicht, wenn sich im Futter Nehls easy Kräuter befinden, da sie diese nicht herausschmecken!


 

Blase & Harnwege
Zeige 1 bis 6 (von insgesamt 6 Artikeln)