Du bist hier:

Kräuter bei Headshaking



Headshaking
(übersetzt Kopf schütteln) bei Pferden tritt meist in Form einer Allergie auf. Oft ist eine Insekten, Licht und Sonnen Allergie oder auch andere bzw. weitere allergische Reaktionen ursächlich.

Wie bei anderen allergischen Erkrankungen von Pferden muss bei Headshaking die allergische Reaktion (= Überreaktion des Immunsystems) bestmöglich behandelt werden und soweit praktizierbar Allergene eliminiert werden.

Viele Allergene sind Umwelt bedingt und lassen sich daher nur wenig beeinflussen. Andere Allergene, wie beispielsweise Futterallergene, Nickelallergien oder auch im gewissen Umfange Allergien auf Insekten, Sonne und Licht lassen sich durchaus minimieren.

Wie bei allen Allergien ist auch beim Headshaking der Stoffwechsel am Allergiegeschehen beteiligt. Aus der Erfahrungsheilkunde heraus gibt es verschiedene Kräuter und Pflanzen, die nicht nur den Stoffwechsel, sondern auch das Allergiegeschehen positiv beeinflussen können.

Nehls easy HS ist annäherend geschmacksneutral, Akzeptanzprobleme werden somit ausgeschlossen.


 
Headshaking
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)