Du bist hier:

Tinker richtig füttern!



Für mich sind Tinker etwas ganz Besonderes, an sie habe ich mein Herz verloren! Tinker füttern ist mir deshalb auch eine Herzensangelegenheit. Auch weil bei der Haltung und dem Tinker füttern so viele folgenschwere Fehler gemacht werden, mit dem erschreckenden Ergebnis, dass Tinker in unseren Regionen viel zu oft schwerwiegend erkranken!

Dabei ist Tinker füttern gar nicht so schwer: Besonders gut als Krippenfutter hat sich Nehls Ponyfutter bewährt, oder gern auch Nehls Pferdemüsli Getreidefrei. Je nach Futterzustand in den Sorten "light", "medium" oder "aktiv". Soll der Tinker gesund bleiben, ist auf eine Getreide freie Pferdefütterung Wert zu legen. Tinker benötigen kein Getreide in der Fütterung, sondern sollten generell extensiv gefüttert werden, soll unser bester Freund sich wohl fühlen und nicht irgendwann die sogenannten Wohlstandskrankheiten aufweisen!

Das A und O der täglichen Fütterung und eine natürliche Quelle aller beim Tinker füttern wichtigen Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine sind Nehls Tinker-Kräuter.

Zusätzliche Power, ein Leckerchen oder mal eine schmackhafte Belohnung zwischendurch bietet Nehls Vitamin Power für unsere großen Freunde auf ganz natürliche Art.

So einfach ist das mit dem Tinker füttern – außer natürlich unser Tinker ist nicht gesund – dies ist dann individuell und zusätzlich zu berücksichtigen!


Tinker füttern
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)