Du bist hier:

Das Equine Cushing Syndrom



Wird bei unseren Pferden und Ponys das Equine Cushing Syndrom diagnostiziert, so macht es Sinn, das Hormonsystem und den Stoffwechsel durch ausgewählte Kräuter zu unterstützen. Die Hormone spielen eine wichtige Rolle für den Stoffwechsel und die Körperfunktionen. Beim gesunden Pferd sind Hormonsystem und Stoffwechselabläufe gut ausbalanciert. Zeigen sich Imbalancen und Schwächen sollte zur Regulation bei der Pferdefütterung angesetzt werden. Meist sind die Erfolge innerhalb kurzer Zeit deutlich sichtbar und die hormonellen Stoffwechselabläufe wieder in Balance.

Die Symptome bei der Diagnose Equines Cushing Syndrom lassen sich meist im Wege einer Stoffwechselsanierung und Hormonstoffwechselsanierung regulieren. Wäre bei der Diagnose Equines Cushing Syndrom tatsächlich das Hypophysenadenom die Ursache, so würde sich dieses natürlich nicht durch Stoffwechsel und Hormonstoffwechselsanierung "wegfüttern" lassen. Wir können daher wohl eher davon ausgehen, dass es sich bei der Diagnose Cushing Syndrom meist nicht um das echte Cushing Syndrom, sondern eher um ein Pseudocushing handelt, welches angefüttert wurde und eine Stoffwechselstörung zur Ursache hat.

Eine bedarfsgerechte und auf die Bedürfnisse des Pferdes, Ponys oder Esels abgestimmte Pferdefütterung unterstützt den Stoffwechsel in seinen Abläufen und trägt entscheidend zu gesunden Stoffwechselabläufen bei. So hat die Pferdefütterung auch großen Einfluss auf die hormonellen Stoffwechselabläufe bei der Diagnose Cushing.

Zur Aktivierung und Unterstützung der hormonellen Stoffwechselabläufe bei der Diagnose Equines Cushing Syndrom entwickelte ich aus der Tierheilpraxis meine Kräuter für Pferde Rezeptur Nehls Cush-Kräuter. Die Nehls Cush-Kräuter haben sich seit vielen Jahren sehr gut bei der Cushing Diagnose bewährt und sollten meiner Erfahrung nach bei der Diagnose Cushing konsequent und täglich in der Fütterung eingesetzt werden.

Als Krippenfutter hat sich im Tierheilkundezentrum Nehls Pony Futter oder Nehls Pferdefutter Rehe, alternativ je nach Futterzustand ein auf den Futterzustand abgestimmtes natürliches Getreide freies Pferdefutter ("light", "medium" oder "aktiv") bewährt.

Ergänzend zu meinen Cush-Kräutern hat es sich in der Praxis auch bewährt, Nehls Abwehr-Stark und Muskel-Stark bei der Diagnose Cushing einzusetzen, da eine Stärkung von Abwehr und Immunsystem sowie auch die Unterstützung einer gesunden Muskulatur bei Störungen der hormonellen Stoffwechselabläufe Sinn macht. 

Eine zusätzliche Portion leckerer Vitamine bringt Nehls Vitamin Power für unsere großen Freunde in die tägliche Ration. In Nehls Vitamin Power lassen sich auch gut unliebsame Medikamente "verstecken", da es Geruch und Geschmack gut überdeckt!

Bei Bedarf sollte die Fütterung mit Nehls Rehe-Ex, Hufelexier & Lauf-Fit komplementiert werden.

Bei sehr mäkligen Pferden haben sich ganz besonders die neuen Nehls easy Kräuter aufgrund ihrer annähernden Geschmacksneutralität bewährt. Mit Nehls easy Kräutern werden Akzeptanzprobleme ausgeschlossen.

Equines Cushing Syndrom

ECS
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)